Willkommen beim RRKV Nordheim e.V.

Aktuelle Mitgliederinformation zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Am 18. Januar 2021 wurde die neue Corona-Verordnung verkündet. Alle Freizeiteinrichtungen und
Vergnügungsstätten müssen schließen. Auch der Sportbetrieb in Gruppen (z.B. Sportvereine) ist untersagt.
Daher werden alle Trainingseinheiten ab sofort bis einschließlich 31. Januar 2021 abgesagt. Dies betrifft alle Sparten und Altersgruppen des RRKV Nordheim e.V und gilt unter Vorbehalt von Änderungen gemäß der aktuellen Pandemiesituation.

Helft mit, haltet durch und euch an die Regeln - bleibt Gesund!!!

Das Vorstandsteam
Manuela Altenburg, Angelika Holder, Sandra Kleemann

Aktuelles aus dem Vereinsleben

Liebe Mitglieder, lieber Besucher unserer Homepage -
wir möchten gerne die Gelegenheit nutzen, um über aktuelle Themen zu informieren:

1. Jahreshauptversammlung für das Vereinsjahr 2019
Die Landesregierung hat in Ihrer aktuellen Corona-Verordnung festgelegt, dass Ansammlungen mit mehr als 20 Personen untersagt sind. Aus diesem Grund haben wir uns im Vorstand dazu entschlossen, die diesjährige Jahreshauptversammlung zusammen mit der Versammlung für das Jahr 2020 im nächsten Jahr stattfinden zu lassen, vorausgesetzt, dass wir dann die zu diesem Zeitpunkt geltenden Regelungen des Landes einhalten können.

2. Training
Aktuell ist zumindest unter Einhaltung der bestehenden Hygienemaßnahmen ein guter, dennoch immer noch nicht normaler Trainingsablauf in unseren Trainingsstätten möglich. Das Training findet, so lange das Wetter es noch zulässt, auf unserer Bahn statt. Für die kommende Wintersaison und für die Nutzung der gemeindeeigenen Hallen (Festhalle, Bunker) kann unter Einhaltung eines Hygieneplans trainiert werden. Dieser muss der Gemeinde vorliegen und von dieser bestätigt werden.

3. Sportliche Erfolge trotz Corona
Trotz der aktuellen Situation konnten unsere Sparten Kunstrad sowie Inliner-Hockey an Turnieren teilnehmen.

  • Die Sparte Kunstrad war mit fünf Sportler*innen sehr erfolgreich in einem Wettkampf, der im August virtuell ausgetragen wurde. So konnten unsere Sportler*innen in ihrer gewohnten Umgebung in der Festhalle ihr Programm absolvieren. Die Kampfrichter waren online verbunden und bewerteten den Starter über Video in Echtzeit von zuhause aus und gaben ihr Ergebnis per Livestream bekannt.
     
  • Die Sparte Inlinehockey konnte an zwei Wettkampftagen im September auswärts sowie auf der heimischen Bahn Siege erringen. Da diese Sportart gut im Freien ausgetragen werden kann, konnte unter Einhaltung auch sportlicher neuer Regelungen ein Turnier stattfinden.

Wir gratulieren unseren beiden Sparten sehr herzlich für diese tolle Ergebnisse und freuen uns, dass trotz der schwierigen Umstände und der dringend einzuhaltenden Hygieneregeln diese Wettkämpfe stattfinden konnten.

 
4. RRKV Show
Nach langen Überlegungen und unter Einbeziehung aller geltenden Hygiene-Richtlinien mussten wir uns dazu entschließen, in diesem Jahr die Show absagen zu müssen. Es gibt viele Gründe weshalb wir diesen Schritt gehen müssen, doch vor allen Dingen können wir die Auflagen hinsichtlich Hygienemaßnahmen, die sowohl Sportler*innen, Helfer*innen und Gäste angehen, nicht einhalten. Wir hoffen auf Euer Verständnis und hoffen darauf, dass wir im neuen Jahr wie gewohnt wieder eine Show auf Rollen und Rädern durchführen können.


Das Vorstandsteam
Manuela Altenburg, Angelika Holder, Sandra Kleemann

Online-Kunstrad-Wettkampf

Am Sonntag, den 30.08.2020 absolvierte der RRKV Nordheim seinen ersten
Online-Kunstrad-Wettkampf. Weil wegen Corona sämtliche Wettbewerbe
in 2020 abgesagt wurden, kamen die Funktionäre des ICWW (Indoor
Cycling World Wide) auf die Idee, einen Online-Wettbewerb auszutragen.

Die Idee:
Jede Starterin / jeder Starter fährt in der eigenen Trainingshalle. Es wird
per Skype in die verschiedenen Hallen geschaltet und den Livestream öffentlich per Facebook-Live gesendet.
Die Kommissare sind Online verbunden und bewerten den Starter anhand des Livestream-Video in Echtzeit von zu Hause aus. Der aktuelle Stand der Wertung wird über den Livestream angezeigt.
 
So starteten am Sonntag 5 RRKV-Sportler in der Festhalle in Nordheim: Hannah Schmid, Marie Schmid, Katharina Schmid, Philip Schnepf und Ina Lynn Rheindt. Es kamen auch der Fanclub unserer Sportler zum Zuschauen unter den bekannten Hygiene und Abstandsregelungen in die Festhalle.

Unter dem Vorteil in der eigenen Trainingshalle einen Wettkampf zu bestreiten, konnten die Sportler ihre persönliche Bestleistung erneut steigern. Für ihre Teilnahme erhielten sie eine Urkunde und ein kleines Präsent vom RRKV.

Ergebnisse:

Schülerinnen U11: Katharina Schmid Platz 2, Marie Schmid Platz 5, Hannah Schmid Platz 6

Schüler U11: Philip Schnepf Platz 1

Schülerinnen U13: Ina Lynn Rheindt  Platz 5

Herzlichen Glückwunsch an unsere Sportler.

ICWW:
Der gemeinnütziger Verein ICWW hat das Ziel, die internationale Entwicklung des Hallenradsports zu fördern und zu stärken. Dazu bietet er neuen Hallenradsport-Nationen seine Unterstützung an für die Organisation und den Aufbau des Trainings. Mit dieser Arbeit möchte er auch die Öffentlichkeitsarbeit für den internationalen Hallenradsport voranbringen.
Der ICWW wird durch die amtliche UCI Hallenradsport Kommission gefördert und unterstützt den Traum vieler Athleten, dass der Hallenradsport wieder in das World Games Programm aufgenommen wird – und warum nicht, in der Zukunft eine Olympische Disziplin wird.
https://www.indoorcyclingworldwide.com/

Mitgliederinformation zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Liebe Mitglieder des RRKV Nordheim e.V.,

wir Ihr sicherlich alle aus der Presse erfahren habt, grassiert aktuell das Corona-Virus und bringt das öffentliche Leben ganz schön durcheinander. Auch der Vorstand hat sich über diese aktuell doch sehr akute Situation im Hinblick auf das Vereinsleben Gedanken gemacht, stellt sich der Verantwortung  und ist zu folgendem Entschluss gekommen:

Alle Veranstaltungen, Termine und Besprechungen des Vereines werden bis einschließlich Mai 2020 abgesagt.

Namentlich sind es folgende Termine:

Dienstag 17.03.2020 > Mitgliederversammlung > Verschoben, neuer Termin wird bekannt gegeben
Donnerstag 02.04.2020 > Interne Besprechung Schaulaufen (Nachbesprechung Show) > Verschoben, neuer Termin wird bekannt gegeben
Samstag 04.04.2020 > Fahrradbörse > Abgesagt
Freitag 01.05.2020 > 1. Maifest > Abgesagt

Die Putzaktion auf dem Vereinsgelände kann kommenden Samstag stattfinden, allerdings sollte der Fokus bei den Arbeiten auf das Außengelände gelegt sein. Der Folgetermin (21.03.2020) kann nochmals individuell besprochen werden.

Außerdem sagen wir alle Trainingseinheiten ab sofort bis einschließlich 19. April 2020 ab. Dies betrifft alle Sparten und Altersgruppen des RRKV Nordheim e.V.

Ferner ist es aus uns aus kommunaler Sicht untersagt, sämtliche Sportstätten (Festhalle, Bunker,...) zu nutzen. Bei Zuwiderhandlungen besteht kein Versicherungsschutz und könnte auch strafrechtliche Folgen mitsichtragen.

Ebenfalls wird die Oster-Trainingsfreizeit abgesagt.

Wir hoffen, dass Ihr alle für diese Entscheidung Verständnis habt und wir hoffen auch, dass bald wieder ein normales Vereinsleben möglich ist und es bald eine gute Wendung in dieser schwierigen Zeit gibt.

Bleibt gesund und gebt aufeinander Acht, so werden wir dies gemeinam meistern können.

>> Gemeinde Nordheim
>> WLSB
>> RKI
>> Land BW

Viele Grüße und nochmals vielen Dank für Euer Verständnis.

Manuela Altenburg
Angelika Holder
Sandra Kleemann

Kunstrad – Junioren und Elite

Nick Westenberger vom RRKV Nordheim begann seine Wettkampfsaison
2020 bei den Junioren.
Am 24.Januar fand in Cleversulzbach die diesjährige Kreismeisterschaft
der Junioren und Elite statt.
Nick war einziger Starter vom RRKV Nordheim.
Er verteidigte gekonnt seinen 2. Platz und qualifizierte sich deutlich
zur Bezirksmeisterschaft.
Wir gratulieren Nick zu seinem Erfolg und wünschen ihm eine gute Saison.

Für ihn gibt es keine Pause. Nächster Wettkampf für Nick ist am 16.02.2020
in Öhringen.

Herzlichen Glückwunsch!